Über uns

Home Home Team Über uns
Körper

Finde Deinen Weg in einer Gesellschaft, welche die Menschen als Sklaven behandelt, unterdrückt und kontrollieren will. Entgegne diesen Widrigkeiten mit Liebe und Gelassenheit, denn das GUTE in JEDEM wird siegen. Glaube daran, lebe danach.

Geist

Finde die LIEBE in Dir und verbreite diese nach außen. Handle nach den Gesetzen der Liebe und füge keinen anderen etwas zu, was Du nicht willst was Dir man tut. Haß und Liebe sollten stets ein Gleichgewicht halten. Verbinde den Geist mit den Körper.

Seele

Die Seele hat in diesem Leben eine Aufgabe zu voll richten. Finde  Deinen Lebensweg und gehe dort Aktiv die Lösung Deiner Programmierungen in Deinem leben. So erweiterst Du Deinen Horizont, und das Leben erscheint in NEUER Blüte.

Harmonie Leben

Die Harmonie aus  Körper-Geist-Seele, dass streben wir an. Wir für uns und alle, die daran teilhaben wollen. Wir respektieren Mutter Erde und richten unsere Tätigkeiten da nach aus. Zusammen stehen wir für Mutter Erde.

 

Was wir machen, ist DAS wir machen!
Du siehst Dinge und fragst „Warum?“, doch ich träume von Dingen und sage „Warum nicht?“ 
George Bernard Shaw (1856-1950)
  • Leben in der Natur, verbunden mit der Moderne? Wir wollen das und spucken in die Hände und errichten es uns.
  • Lebensmittel ohne Chemiecocktails? Wir wollen das und errichten über die Permakultur einen blühenden Naschgarten.
  • Freie Energie ohne Abhängigkeiten? Wir nutzen die derzeitige Technik und erschaffen uns ein autarkes Energienetz.
  • Freiheit des Körpers und des Geistes? Wir lassen uns nicht den Mund verbieten und stehen auch für die unbequehmen Wahrheiten mit kritischen Blick gegenüber.
  • Moderner Kapitalismus? Wir versuchen den Kapitalismus in seiner postiven Form zu bewahren, die schlechten Eigenschaften ändern wir für uns.
Probleme kann man nicht mit derselben Denkweise lösen, mit der sie entstanden sind.
Albert Einstein

Die alten Werte – Die alten Tugenden

 
Unsere Ahnen hatten ein ausgeprägtes Rechts- und Gemeinschaftsverständnis. Dies zeigte sich vor Allem in ihrem familiären Zusammenleben und dem Leben in der Sippe. Auch das friesische und angelsächsische Recht sind Beispiele für eine hoch entwickelte ethische Gesellschaft. Erst mit dem Einzug des Christentumes und dem damit verbundenen römischen Recht wurden Habe und Besitz höher als menschliches Leben gestellt. War unter germanischem Recht das Leben als höchst schützenswert angesehen, so mußte es sich (wie der alte Glaube dem Christentume weichen mußte) unter römischen Recht dem Schutz des Besitzes weichen.
  • Mut und Stärke

    Ohne Mut und Stärke des Einzelnen ist das Überleben der Familie, der Sippe und des Volkes nicht möglich. Hierzu gehört nicht nur der Mut im Kampfe, sondern vor Allem auch der Mut zur notwendigen Veränderung.

  • Sanftmut und Gerechtigkeit

    Was wäre eine Gemeinschaft ohne Gerechtigkeit und Sanftmütigkeit? Diese Tugenden ermöglichen erst das Gemeinsame – das Miteinander. Auch Kinder benötigen die sanftmütige und gerechte Liebe der Eltern, ohne die sie zu Mitgliedern einer herzlosen Gesellschaft heranwachsen würden.

  • Kameradschaft und Loyalität

    Nicht nur in alten Zeiten, auch heute noch haben Kameradschaft und Loyalität einen tiefen Sinn. Die Verbindung des Gemeinsamen einer Gruppe – seien es die Familie, die Freunde oder die Gemeinschaft – ist auf die Verwirklichung dieser Tugenden angewiesen.

  • Rache und Vergeltung

    Die Ausübung von Rache und Vergeltung gegenüber denjenigen, die einem Selbst, der Familie oder der Gemeinschaft Schaden zugefügt haben, ist gerechtfertigt – wenn nicht sogar erforderlich. Dies fordert das ewige Gesetz des Ausgleiches.

  • Wissen und Weisheit

    Nur die Aneignung von Wissen, das im Laufe des Lebens zu Weisheit führt, kann eine Gemeinschaft – ein Volk – in eine bessere Zukunft führen. Aber ohne die Vermittlung dieses Wissens ist das Erlernte nutzlos.

  • Arbeitsamkeit und Fleiß

    Ohne den tief in der germanischen Volksseele verankerten Fleiß, und ohne die genetisch veranlagte Arbeitsamkeit – das Vorwärtsstrebende in uns – wären die germanischen Völker niemals zu den wohlhabensten Völkern dieser Erde geworden. Die Schaffenskraft des germanischen Geistes sucht Seinesgleichen.

  • Ehrlichkeit und Wahrhaftigkeit

    Nur mit Ehrlichkeit und Wahrhaftigkeit kann die Einheit einer Gemeinschaft gewahrt werden. Nicht umsonst besitzen die Worte Ehre und Ehrlichkeit denselben Wortstamm. Das zwischenmenschliche Zusammenleben wäre ohne diese Tugend und das daraus resultierende Vertrauen wohl unvorstellbar.

  • Treue und Glaube

    Was wäre das Leben ohne Treue und Glaube? Wohl ein sinnleeres Dasein. Nicht umsonst bedeutet das Wort Treue im alten Sinne Glaube (nordisch: tro = Treue, Glaube. Englisch: true = Wahrheit). Die Treue zu den Göttern, zu den Ahnen und zu Familie und Sippe ist der Glaube an die allumfassende Gerechtigkeit und Wahrheit.

  • Standhaftigkeit und Wille

    Schon Siegfried und Hermann der Cherusker bewiesen ihre Standhaftigkeit und ihren Willen. Beide kämpften und starben, weil sie sich selber treu blieben. Auch der deutsche Soldat in allen Kriegen bewies seine Standhaftigkeit und kämpfte trotz des Wissens um die Niederlage bis zum bitteren Ende. Diese Beispiele mögen uns an unsere eigene Standfestigkeit in unserem Leben erinnern – wären wir zu einem solch willensstarken Leben bereit?

Für einen gesunden Körper
Den Körper zu stärken ist unser Ziel. Durch die Gaben der Natur, die Nährstoffe, die Leben ermöglichen und den Körper helfen die Gifte des HEUTEsich zu entledigen.
Leben in Freiheit
In dieser Gesellschaft ein Ding der Unmöglichkeit, aber das beste daraus zu machen, dass ist unser Antrieb. Nutze die Möglichkiten , die uns zur Verfügung stehen und baue Dir eine Welt, wie sie Dir gefällt. Lass uns einfach mal Pippie sein …..
Respekt und Ehre
Die Tugenden unserer Vorfahren – den Germanen – an diesen wollen aufbauen, uns daran erinnern und zu Leben. Der Geist der Germanen ist der geist der Freiheit. (Hegel)

Am PANhof werden alle diesen Tugenden gelebt, als Vorbild, aber auch zum Mitmachen!
Ehre
Nach alter Tradition ist die Ehre das höchste Gut sowohl des einzelnen wie seiner Sippe und Gemeinschaft. Jeder muss die Ehre der anderen achten und die eigene mit allen Kräften bewahren und nach Möglichkeit mehren. Ein ehrenhaftes Leben ist das oberste Ziel.
Gastfreundschaft

In alten Zeiten, als das Reisen noch Wochen und Monate dauerte, war diese Tugend überlebenswichtig für die Menschen. Auch heute noch sollte diese Tugend einen hohen Stellenwert in unserem Leben besitzen, Gastfreundschaft sollte Fremden, die sich in einer Notsituation befinden, gewährt werden und genau so muss man sich als Gast aber auch den Regeln des Gastgebers fügen.

Treue

Sich selbst sollte man treu sein (seinen Idealen), der Sippe, den Freunden, den Göttern und seinem Vaterland.

Selbstständigkeit

Bedeutet, nicht von fremder Hilfe abhängig zu sein. Jeder sollte versuchen seine Ziele aus eigener Kraft zu erreichen. Das bedeutet aber nicht, dass der einzelne auf sich allein gestellt ist. Die Solidarität in der Sippe, die ja keine fremde Hilfe ist, gehört mit zum germanischen Konzept der Selbstständigkeit.

Mut

Ist eine notwendige Tugend, wenn man die Forderungen der Ehre und Treue auch in schwierigen Situationen erfüllen will. Es geht um die Bereitschaft, das zu tun, was getan werden muss. Diese Art Mut ist es, von der Heldenlieder und Sagas erzählen.

Disziplin

Disziplin ist runisch mit der Tiwaz-Rune verknüpft, die für Selbstbeherrschung und gerechten Kampf steht. Man sollte also, wenn man etwas angefangen hat es auch durchziehen.

Wahrheit

Man kann in allen anderen Bereichen versagen, aber man muss zu anderen und vor allem sich selbst gegenüber wahrhaft bleiben. Damit meine ich vor allem, dass man sich jederzeit real einschätzen sollte. Man muss anderen gegenüber deshalb nicht wie ein offenes Buch herumlaufen, aber zu wissen, wo man selbst steht, ist wichtig.

Ausdauer und Tugend

 

Auch wenn etwas nicht optimal läuft, muss man die Kraft haben weiter zumachen. Somit sind Disziplin und Ausdauer miteinander verbunden und auch die
Tugend, der FLEIß zählt zu diesem Dreierbund.

Deine Zeit und Deine Talente können im Verbund eine größe Bedeutug haben.
Sei ein Teil einer Gemeinschaft.